Aktionen & Projekte

Ein Schwerpunkt der Verkehrswacht Monschau 1954 e. V. ist die Unterstützung bei der Verkehrserziehung der Kinder in KITAS und Grundschulen.
In den Grundschulen ist das Radfahrtraining in den Klassen 1-3 und die Vorbereitung und Durchführung der theoretischen und praktischen Radfahrprüfung vorrangig.
Mit dem Einsatz der beiden mobilen Jugendverkehrsschulen in den Grundschulen im Raum Monschau – Simmerath – Roetgen – Stolberg stellt die Verkehrswacht Monschau die nötigen Materialien wie Fahrräder, Helme, Pilonen, Kreisel, Verkehrsschilder, Bremsbalken zur Verfügung.
Die Fahrradprüfbögen, die Prüfplaketten für die Fahrräder bekommen die Schulen kostenlos von der Verkehrswacht.

Bei öffentlichen Veranstaltungen z. B. Wirtschaftstag in Imgenbroich stellt die Verkehrwacht Monschau den Gurtschlitten vor, der demonstriert, wie gefährlich es ist, wenn Kinder oder Erwachsene im Auto nicht angeschnallt sind. Einige Kindersitze werden vorgestellt. Rauschbrille und Reaktionsgerät werden ebenfalls eingesetzt.
Im November 2015 hat die Verkehrswacht Monschau damit begonnen, mit Flüchtlingen in Monschau das Verhalten als Fußgänger im Straßenverkehr zu trainieren. Diese Arbeit wird im neuen Jahr fortgesetzt.