Schule hat begonnen

Die Verkehrswacht NRW führt jährlich zum Schulbeginn an Grundschulen Veranstaltungen zum Thema „Schule hat begonnen“ durch. Ziel ist es, die Kraftfahrer daran zu erinnern, mehr Rücksicht auf Kinder im Straßenverkehr zu nehmen.

Das heißt, bremsbereit zu sein, wenn Kinder sich der Fahrbahn nähern. Am ersten Schultag erhalten die Kinder die Gelben Sicherheitskragen. Sie sind leuchtend gelb und reflektieren bei Licht. Die Sicherheitskragen sorgen dafür, das die Erstklässler auf der Straße eher wahrgenommen werden, besonders morgens im Dunkeln.

Um die Aufmerksamkeit der Autofahrer zu schärfen werden an stark befahrenen Einfallstraßen Spannbänder mit dem Text „Tempo runter, bitte, Kinder“ aufgehängt. Große Plakate „Schulanfänger = Verkehrsanfänger“ und „Wir Schulkinder sind unterwegs“ dienen als Blickpunkte.